So können Sie in Windows 10 Temp Ordner ändern und verschieben

Aus dem einen oder anderen Grund möchten Sie vielleicht den Speicherort oder das Laufwerk ändern, in dem TEMP-Dateien gespeichert sind. TEMP-Dateien sind genau das: temporäre Dateien mit temporären Informationen, während eine neue Datei erstellt wird. In einigen Fällen können sie einen guten Teil des Speicherplatzes beanspruchen, was ein Problem sein kann, wenn Sie eine SSD als primäres Laufwerk verwenden, um Ihr Betriebssystem oder andere Programme schneller zu laden, als es eine mechanische Festplatte normalerweise tun würde.
In diesem Sinne sollten Sie vielleicht diesen SSD-Speicherplatz für etwas Wichtigeres reservieren. Deshalb werden wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre TEMP-Dateien dazu bringen können, sich auf einem anderen Laufwerk zu speichern. Achten Sie darauf, dass Sie die folgenden Schritte befolgen, um windows 10 temp ordner ändern.

VERSCHIEBEN IHRER TEMPORÄREN DATEIEN AUF EIN ANDERES LAUFWERK

Zuerst sollten Sie das Startmenü öffnen und in der Systemsteuerung eingeben. Sie werden die Eingabetaste drücken müssen, um das Menü zu öffnen. Von dort aus möchten Sie die Systemeigenschaft auswählen.
Wählen Sie anschließend im linken Fensterbereich Erweiterte Systemeigenschaften.

Nun möchten wir zur Registerkarte Erweitert navigieren und die Schaltfläche Umgebungsvariablen auswählen. Dadurch wird das Menü Umgebungsvariablen geöffnet.
Es ist zu beachten, dass alle Änderungen, die wir in diesem Menü vornehmen, benutzerabhängig sind. Mit anderen Worten, alle Änderungen, die wir hier vornehmen, werden nur für den aktuellen Benutzer wirksam. Wenn Sie mehrere Benutzer in Ihrem Konto haben, müssen Sie diese Schritte für jeden Benutzer erneut ausführen.

Im Abschnitt Benutzervariablen werden wir sowohl TEMP- als auch TMP-Variablen bearbeiten. Sie werden einen von ihnen auswählen und auf die Schaltfläche Bearbeiten klicken. Von dort aus gelangen Sie zum Menü Edit User Variable.

Sie können die Schaltfläche Verzeichnis durchsuchen drücken, um das Verzeichnis zu ändern, in dem die TEMP/TMP-Dateien gespeichert sind. Oder, wenn Sie den Dateipfad bereits kennen, können Sie ihn einfach in das Feld Variablenwert eingeben. Auch hier müssen Sie diesen Vorgang für TEMP- und TMP-Variablen wiederholen.