Ein gewagter Plan, 5 Millionen US-Dollar an Kryptowährung Steem einzusparen, schlug fehl

Gestern wurde ein umstrittenes Blockchain-Upgrade der Steem-Plattform geplant, um 5 Millionen US-Dollar von den eigenen Benutzern zu erhalten. Aber im letzten Moment trat ein „anonymer Held“ ein, um den Tag zu retten. Es gelang ihm, die Münzen zu retten und sie an die Kryptowährungsbörse Bittrex zu übertragen.

Nur war alles umsonst

Im Dezember 2019 kaufte Tron-CEO Justin Sun die Steemit-Blogging-Plattform und im Februar 2020 übernahm er kontrovers die Steem-Blockchain-Plattform selbst. Infolgedessen baute die Steem-Community ihre eigene Blockchain, Hive, und migrierte weitgehend zu ihr. Aber einige Gelder blieben noch als Steem übrig. Und am Dienstag wurde plötzlich hier ein Upgrade (entwickelt hinter verschlossenen Türen) veröffentlicht, das am Mittwoch in Betrieb gehen und Steem in Höhe von 5 Millionen US-Dollar aus den Konten derjenigen beschlagnahmen soll, die sich der Übernahme von Sun widersetzten. Die Zeugen von Steem, die das Netzwerk betreiben, behaupteten, dass die Konten eine „direkte Bedrohung“ für die Blockchain darstellten.

Fusionen im Krypto-Tauschbereich bei Bitcoin Evolution

Steem Network will 5 Millionen US-Dollar von seinen eigenen Nutzern beschlagnahmen

Das Upgrade verlief wie geplant. Nachdem die Gelder beschlagnahmt worden waren, wurden sie an eine dafür vorgesehene Brieftasche geschickt. Stattdessen schickte die Person, die die Brieftasche bedient, das Geld im Wert von rund 5 Millionen US-Dollar an Bittrex. Die Münzen wurden nicht an die Brieftasche einer bestimmten Person gesendet, sondern direkt an die Hauptbrieftasche der Börse, was bedeutet, dass der Held niemals beabsichtigte, eine der Münzen aufzubewahren.

Sie hinterließen auch eine Notiz für Justin Sun in der Blockchain, in der (auf Koreanisch) stand: „Stehlen ist schlecht.“

Der anonyme Held sagte, die Gelder sollten an ihre ursprünglichen Besitzer gehen. Bild: Steemd.com
Zu diesem Zeitpunkt sahen die Opfer des Anfalls einen Hoffnungsschimmer. Dan Hensley, der in dieser Angelegenheit fast 1 Million US-Dollar auf dem Spiel hat, sagte gegenüber Decrypt : „Wenn sie es an die Poloniex-Börse schicken würden, wäre das anders. Aber Bittrex ist ein anderes Tier. Sie werden sich nicht vor Justin beugen. “ Für den Kontext besitzt Sun Poloniex, einen Kryptowährungsaustausch.

Justin Sun ruft die Polizei wegen „gestohlener“ Steem-Gelder an

„Ein anonymer Held. Justin Sun sagte: „Stehlen ist schlecht“. Es war also ein Doppelagent, der den Guten half, der im Moment anonym ist “, fügte Hensley hinzu.

Die Opfer begannen Gespräche mit Bittrex, um den Prozess der Rückerstattung ihres Geldes einzuleiten.

Am 21. Mai leitete Bittrex jedoch eine weitere wichtige Verschwörung ein. In einem offiziellen Beitrag mit dem Titel ‚Antwort auf die Steemit Situation‘, gab Bittrex den deutlichen Eindruck , dass sie nicht wurden die Münzen auf die ursprünglichen Inhaber zurückkehren werden.

Binance: Scorned Crypto Project könnte für Zahlungen tun, was Elon Musk für den Weltraum getan hat

Während die von Facebook unterstützte Waage weiterhin vor Hürden steht, wenn sie versucht, ein neues globales Zahlungssystem und eine neue Finanzinfrastruktur einzuführen, könnte das Kryptoprojekt laut einem neuen Bericht von Binance Research die Spielbranche grundlegend verändern, genau wie SpaceX die Raumfahrt verändert hat Industrie.

Im Juni 2019 kündigte Facebook Pläne zur Einführung von Libra an, einer digitalen Währung, die von der Libra Association, einem in der Schweiz ansässigen Konsortium unabhängiger Mitglieder, überwacht wird. Die Plattform soll es Millionen von Menschen auf der ganzen Welt ermöglichen, Finanztransaktionen online durchzuführen.

Das Projekt wird jedoch durch regulatorische Probleme behindert

Der Binance-Bericht vom 22. April nennt Herausforderungen, die von Elon Musks Raumfahrtunternehmen bewältigt wurden und an den Rückstoß gegen Libra erinnern. Musk sah wie hier bei seinem ersten Ausflug in eine von öffentlichen Marktteilnehmern dominierte Branche auch hohe Eintrittsbarrieren, doch SpaceX bot innovative und kostensparende Technologien an, die schließlich die Raumfahrt veränderten.

Das von Libra vorgeschlagene globale System verspricht, die Zahlungsbranche auf ähnliche Weise zu verändern, indem die Beschränkungen der Zentralbanken angegangen werden.

Laut der Meldung,

„Es ist wichtig anzumerken, dass es nur sehr wenige Zahlungssysteme gibt und die meisten von einer Zentralbank betrieben werden und nur regionalen Umfang haben. Die Waage könnte also Zahlungssystemen antun, was SpaceX der Raumfahrtindustrie angetan hat… die Grundlagen eines etablierten Sektors mit hohen Eintrittsbarrieren erschüttern. Der bloße Vorteil der Ausgabe von allgemein verfügbarem programmierbarem Geld würde bereits vielfältige Effizienzgewinne auslösen. “

Fusionen im Krypto-Tauschbereich bei Bitcoin Evolution

Konzeptionelle Übersicht der Transaktionstypen

Ein Vertreter von Binance Research teilt Cointelegraph mit, dass neue Online-Geldtransferdienste wie Transferwise zwar einige Zahlungsinnovationen bieten, jedoch nicht das bieten, was Libra bieten kann.

„Wenn Libra auf den Markt kommen würde, wäre dies Transferwise für Steroide, die ein großes Einzelhandels- und Geschäftspublikum ansprechen und somit eine neue Innovationswelle auslösen und die aktuelle Zahlungsverkehrslandschaft grundlegend verändern könnten.“

Der Bericht fügt hinzu, dass die Waage Auswirkungen auf die finanzielle Eingliederung haben kann, wenn sie den Zugang zu Dritten öffnet und eine benutzerfreundliche Oberfläche verwendet.

Kryptocurrency-Nachrichten aus Japan

Kryptocurrency-Nachrichten aus Japan: 29. März – 4. April im Rückblick

Zu den Schlagzeilen dieser Woche aus Japan gehörten die Rückmeldung der Finanzdienstleistungsbehörde des Landes über die jüngste Regulierung, die Verordnung des Cabinet Office zur Ankündigung von Regulierungsänderungen, die Abschaffung von drei Krypto-Aktiva durch die Zaif-Börse, der COO der BitBank, der Fusionen im Krypto-Tauschbereich bei Bitcoin Evolution vorhersagt, und das Nomura Research Institute, das Japans erste blockkettenbasierte Anleihe emittiert hat.

Fusionen im Krypto-Tauschbereich bei Bitcoin Evolution

Sehen Sie sich einige der Krypto- und Blockchain-Schlagzeilen dieser Woche an, die ursprünglich vom Cointelegraph Japan berichtet wurden.

Die japanische FSA erhält Kommentare zu neuen Vorschriften

Die japanische Finanzaufsichtsbehörde FSA hat 172 Kommentare von Bürgern und Gruppen zu den jüngsten Gesetzen über kryptografische Vermögenswerte, die am 1. Mai in Kraft treten, veröffentlicht.

Die neuen Gesetze umfassen mehrere Bereiche, wie z.B. das Angebot von Sicherheitsmarken, STOs, Crypto Asset Wallets und Derivate.

Japans Kabinettsamtsverordnung hat kürzlich geänderte Kryptoregulierungen veröffentlicht, die am 1. Mai in Kraft treten könnten.

Die Regulierungsrichtlinien, die als Revidiertes Fondsabrechnungsgesetz bezeichnet werden, beziehen sich zum Teil auf die Abrechnung von Vermögenswerten.

Der Kryptoaustausch entfernt drei Vermögenswerte

Die japanische Krypto-Börse Zaif enthüllte Pläne, drei Krypto-Aktiva von ihrer Plattform zu entfernen.

Die Börse wird BitCrystals (BCY), PepeCash und Storage Coin X (SJCX) am 30. April von der Börse nehmen.
Der Leiter der BitBank-Tauschbörse prognostiziert Zusammenschlüsse von Krypto-Tauschbörsen

Der COO von Bitcank Exchange, Hiroyuki Mihara, hat vorausgesagt, dass sich die Krypto-Austauschprogramme zusammenschließen werden. „Viele Börsen werden zusammengelegt“, sagte er als Reaktion auf die für Mai erwarteten Änderungen der Vorschriften, wobei er insbesondere auf die Änderungen des Zahlungsdienstleistungsgesetzes und des Gesetzes über Finanzinstrumente und Börsen hinwies.

Der COO erwähnte unter anderem eine Verdoppelung der verfügbaren Hebelgrenzen, was zu Wettbewerb zwischen den Einheiten führen könnte.

Mihara stellte jedoch positive Ergebnisse eines solchen Geschäftswettbewerbs fest, darunter engere Handelsspannen und erhöhte Liquidität.

Das Nomura-Forschungsinstitut lanciert Japans erste blockkettenbasierte Anleihe

Das Nomura Research Institute (NRI), eine Einrichtung für Managementberatung und Wirtschaftsforschung, hat Japans Pionieranleihe auf Blockkettenbasis eingeführt.

Das NRI stellte zwei verschiedene „ungesicherte“ Unternehmens-Blockkettenanleihen bei Bitcoin Evolution vor. Eine davon ersetzt die kompensierten Zinsen, während die andere für die monetären Zinsen gilt.

Das Anleiheangebot umfasst sowohl NRI als auch das Blockchain-Unternehmen von Nomura Holdings, BOOSTRY, Nomura Securities und Nomura Trust & Banking.

Das Nomura Institute of Capital Markets Research hat ebenfalls eine Studieneinheit gegründet, um weiter in die Blockkette einzutauchen. Die Gruppe umfasst auch die Beteiligung mehrerer anderer Einheiten.

Wie wirkt CBD Öl? – CBD Öl Testsieger kaufen

Die Hanfpflanze verdankt ihre psychogene Wirkung ihrem Gehalt an biologisch aktiven Substanzen – den Cannabinoiden. Die Kombination von Hunderten von Isomeren aus dieser Gruppe bewirkt eine stetige Euphorie, aber auch einen Bewusstseinswandel. Unter den Drogen – Cannabidiol (Cannabidiol, Abkürzung – CBD), das keine psychogenen Eigenschaften hat.

Von den pharmakologisch aktiven Bestandteilen des CBD Öls werden die am häufigsten untersuchten Substanzen als CBD (Cannabidiol) und THC (Tetrahydrocannabinol) angesehen. Beide Verbindungen stammen von einem einzigen Cannabidiol, das nach der Fermentation der Produkte aus der Wechselwirkung von Pyrophosphatsalzen mit Olivitolsäuren entsteht. Tatsächlich handelt es sich um zwei Isomere der Cannabinolreihe, die sich in Struktur und chemischer Bezeichnung leicht unterscheiden, aber ihre Wirkung auf den menschlichen Körper ist völlig unterschiedlich. Physikalisch-chemische Eigenschaften von Cannabidiol:

    • Weiße Kristalle mit polierter Oberfläche;
    • Jeder Kristall hat eine regelmäßige prismatische Form;

Löslich in organischer Substanz – Ether, Ethanol, Benzol.

Alle Cannabinoide, einschließlich der CBD, interagieren mit bestimmten Rezeptoren im menschlichen Körper, die als CB1 und CB2 bezeichnet werden. CB1-Rezeptoren sind überall im Körper, aber die meisten von ihnen befinden sich im Gehirn. Diese Rezeptoren interagieren mit Koordination, Bewegung, Schmerz, Emotionen, Stimmung, Denken, Appetit und Erinnerungen. CB2-Rezeptoren sind hauptsächlich im Immunsystem vorhanden. Sie wirken sich auf Entzündungen und Schmerzen aus. Wissenschaftler glauben, dass die Cannabidiol-Formel durch Hanf-Fermentation umgewandelt wird und dass die Substanz psychoaktiv wird – Tetrahydrocannabinol. Letzteres wird zu Cannabinol oxidiert, wodurch es seine aktiven Eigenschaften verliert. Der Wirkungsmechanismus von Cannabidiol auf den menschlichen Körper wurde von dem Entdecker Roger Adams bekannt gegeben. Die erste Auswahl seiner Zusammensetzung stammt aus dem Jahr 1940. Tierversuche haben gezeigt, dass eine Substanz die Erregbarkeit von Cannabinoidrezeptoren im Gehirn hemmen und damit die stimulierende Wirkung von THC neutralisieren kann. Wenige Augenblicke später wurde eine ähnliche Wirkung von Cannabidiol auf Opioidrezeptoren untersucht. In der Folge entstanden Theorien zur Prävention, aber auch zur Behandlung der Cannabidiol-Abhängigkeit von Opiaten und Heroin. Das Risiko des unkontrollierten Drogenkonsums verzögerte jedoch die Forschung an Substanzen, die aus Cannabis geerntet werden.

CBD Öl als medizinische Substanz

Die Verwendung von Hanf-Wirkstoffen für medizinische Zwecke erfordert klinische Versuche. Der Status der Pflanze als gängigstes Medikament erschwert die Durchführung. Die Forschungsergebnisse aus den Vereinigten Staaten haben gezeigt, dass bei der Verwendung von CBD Öl keine narkotische Wirkung vorliegt. Darüber hinaus unterdrückt die Substanz die psychogene Wirkung anderer Drogen. Tests haben weitere wichtige medizinische Eigenschaften von Cannabidiol gezeigt:

  1. Krampflösend (antikonvulsiv);
  2. Antispasmodisch;
  3. Entzündungshemmend;
  4. Antikanzerogen;
  5. Antioxidationsmittel;
  6. Neuroprotektiv;
  7. Immunostimulatorisch;
  8. Antiemetik;
  9. Schmerzlinderer.

Die klinische Anwendung hat die Fähigkeit des CBD nachgewiesen, die Symptome des Gliederzitterns bei der Parkinson-Krankheit zu reduzieren. Seine krampflösende Wirkung reduziert die Anzahl und Intensität epileptischer Anfälle bei unkontrollierter Epilepsie. Im Jahr 2007 wurde die Fähigkeit der CBD nachgewiesen, das Wachstum von Krebszellen zu unterdrücken und die Ausbreitung von in der Brust lokalisierten Tumoren zu verhindern. Drogen auf Cannabisbasis werden zur Linderung der mit Krebs verbundenen Schmerzen eingesetzt. Sie werden als Antiemetikum mit intensiver Chemotherapie verschrieben. In Spanien wird die auf Cannabidiol basierende Droge zur Behandlung von Spasmen im Zusammenhang mit Multipler Sklerose illegal beschafft. Die Wissenschaftler kommen zu dem Schluss, dass die anxiogenen und neuroprotektiven Auswirkungen der CBD sehr präsent sind. Das Instrument ermöglicht es, den Verlauf verschiedener Formen von Schizophrenie zu erleichtern, Angstzustände und psychotische Störungen zu beseitigen. Cannabidiol ist eine wirksame Substanz gegen alkoholische Neurodegeneration, da es auch die für das menschliche Lernen und Gedächtnis zuständigen Hirnrezeptoren stabilisiert und wiederherstellt. Seine antibakterielle Wirkung gegen propionähnliche Bakterien (Akne-Provokateure) und Staphylococcus aureus ist den modernen Antibiotika überlegen.

Derzeit besteht das Problem in der Isolierung von natürlichem Cannabidiol aus Pflanzenmaterial. Die Extraktion der Substanz erfolgt mit ihrem natürlichen Satelliten – THC. Das Ergebnis war eine synthetische Synthese der CBD. Es gibt zwei Medikamente, die darauf basieren – Marinol-Tabletten und Nabilon. Synthetische Analoga werden als Anästhetika verwendet, aber die Wissenschaftler haben Grund zu der Annahme, dass die natürliche CBD viel wirksamer ist.

Medizinische Auswirkungen von CBD Öl

CBD Öl hat eine medizinische Wirkung, weil es mit einem einzigartigen „Signal“-Zellnetzwerk im menschlichen Körper interagiert. Dieses Netzwerk wird als Endocannabinoid-System (ECS) bezeichnet und ist nach Cannabis benannt. Zunächst einmal wird die ECS als ein Netzwerk von Stressreaktionen betrachtet. Unter dem „Stress“ sprechen wir nicht von einem schlechten Arbeitstag. In unserem Fall bezieht sich Stress vielmehr auf jede Aktivität, die die Homöostase bedroht. Die Homöostase ist, mit einfachen Worten, Ihre „innere Waage“. Irgendetwas stimmt im Körper nicht – die Homöostase wird durch koordinierte Reaktionen versuchen, das „innere Gleichgewicht“ wiederherzustellen.

Bewegung kann beispielsweise als Stress angesehen werden. Nach dem Training reagiert der Körper mit einer Erhöhung des Endocannabinoidspiegels im Blutkreislauf. Sie trägt zu einem Gefühl der Glückseligkeit, der Schmerzlinderung und vielleicht sogar zu Beginn des Hungers bei. Die Forscher forschen noch immer (na ja, was können Forscher noch tun, wenn sie nicht untersucht werden?). Die Art und Weise, wie die CBD mit dem Endocannabinoid-System interagiert. Laut Wissenschaft funktioniert die CBD jedoch, indem sie die enzymatische Zerstörung von Endocannabinoid-Molekülen blockiert. Indem man sie daran hindert, zu reißen, werden dem Körper mehr Endocannabinoide zur Verfügung gestellt. Es stellte sich heraus, dass diese Endocannabinoide eine wichtige Rolle für die Gesundheit und das Verhalten des Menschen spielen. Im Allgemeinen spielt das Endocannabinoid-System eine Rolle:

  1. Knochenwachstum;
  2. Ihre Gefühle;
  3. Fötales Wachstum bei schwangeren Frauen
  4. Die Menge Ihres Gedächtnisses;
  5. Metabolismus;
  6. Vergnügen;
  7. Schmerzwahrnehmung;
  8. Reproduktive Funktion;
  9. Im Schlaf;
  10. Stressreaktionen;
  11. Temperaturregelung;
  12. Geistige Aktivität.

Die Erhöhung des Endocannabinoid-Spiegels im Körper ist jedoch nicht die einzige Möglichkeit, wie das CBD Öl wirkt. Studien zeigen, dass Cannabispräparate die Stimmung verbessern können, indem sie Serotoninrezeptoren, also Endorphine, anziehen.

CBD Öl: Verwendungsmethoden

  • kann mündlich verwendet werden;
  • Einreiben in die Haut;
  • Inhalation;
  • intravenös verwaltet.

CBD Öl – wirksames Analgetikum und Entzündungshemmer

Einige Wissenschaftler glauben, dass die CBD eine natürlichere Alternative zu den bestehenden Schmerzmitteln ist. Eine in der Zeitschrift Experimental Medicine veröffentlichte Studie zeigt, dass CBD chronische Entzündungen oder Schmerzen signifikant reduzieren kann. Forscher vermuten, dass die CBD eine neue Behandlung für chronische Schmerzen werden könnte. Es wird bereits aktiv zur Beseitigung chronischer Schmerzen im Zusammenhang mit Multipler Sklerose oder Fibromyalgie eingesetzt.

CBD Öl hilft bei der Bekämpfung schlechter Gewohnheiten

Es gibt ermutigende Beweise dafür, dass der Einsatz der CBD dazu beiträgt, mit dem Rauchen aufzuhören. Eine experimentelle Studie, die in der Zeitschrift Addictive Behaviors veröffentlicht wurde, zeigt, dass Raucher, die einen Inhalator mit CBD-Anschluss benutzten, weniger Zigaretten rauchten und keine zusätzliche Abhängigkeit von Nikotin erlebten. Eine andere ähnliche Studie, die in Neurotherapeutics veröffentlicht wurde, zeigte, dass die CBD Menschen, die Opioide missbrauchen, helfen kann, ihre Sucht loszuwerden. Die Forscher stellten fest, dass einige der Symptome, die von Patienten mit Erkrankungen im Zusammenhang mit dem Konsum psychoaktiver Substanzen erlebt werden, mit Hilfe des CBD reduziert werden können. Dazu gehören Ängste, Stimmungsschwankungen, Schmerzen und Schlaflosigkeit.

CBD Öl – ist es in der Praxis wirklich wirksam und sicher?

Cannabidiol-Öl (CBD), das medizinisches Marihuana legalisiert, ist zu einem neuen Verkaufsschlager in den Vereinigten Staaten geworden. Ein ungiftiger Marihuana-Extrakt soll bei der Heilung einer Vielzahl von medizinischen Problemen helfen, von epileptischen Anfällen und Angstzuständen bis hin zu Entzündungen und Schlaflosigkeit. Experten argumentieren jedoch, dass die Vorteile dieses Produkts stark übertrieben wurden. Außerdem sind die meisten von ihnen noch immer wenig erprobt.

Schlimmer noch, der Vertrieb von Cannabidiol-Öl ist heute überhaupt nicht geregelt, was dazu führt, dass ganz andere Qualitätsprodukte auf der Basis dieses Extrakts auf den Markt kommen, sagt Marcel Bonn-Miller, außerordentlicher Professor für Psychologie und Psychiatrie an der School of Medicine der University of Pennsylvania.

„Dies ist einfach eine Art Wilder Westen“, sagt Bonn-Miller. „Joe Bob, der eine Firma gegründet hat, die dieses Öl verkauft, kann alles auf das Etikett schreiben und sein Produkt an die Leute verkaufen.

Cannabidiol wird aus den Blüten und Knospen von Marihuana oder Cannabispflanzen gewonnen. Es berauscht die Person nicht; das „Summen“ in Marihuana wird durch die Chemikalie Tetrahydrocannabinol (THC) verursacht. Laut Regierungszeitschriften ist CBD Öl in 30 Staaten legal, in denen die Verwendung von Marihuana zu medizinischen oder Vergnügungszwecken legal ist. Nach Angaben des Journal of Prevention haben weitere 17 Staaten Gesetze, die die Verteilung und den Gebrauch von Cannabidiol-Öl regeln. Dazu gehören Alabama, Georgia, Indiana, Iowa, Kentucky, Mississippi, Missouri, North Carolina, Oklahoma, South Carolina, South Dakota, Tennessee, Texas, Utah, Virginia, Wisconsin und Wyoming.

Die Behandlung der Epilepsie ist der einzige nachgewiesene Nutzen

Von allen erklärten positiven Eigenschaften von Cannabidiol hat nur die Fähigkeit zur Behandlung von Epilepsie eine wissenschaftliche Grundlage. Die Beratungsgruppe der US Food and Drug Administration hat die Epidiolex CBD einstimmig für die Behandlung von zwei seltenen Formen der pädiatrischen Epilepsie genehmigt.

„Dies ist wirklich der einzige Bereich, in dem die Vorteile dieses Produkts so unbestreitbar sind, dass die FDA (Food and Drug Administration) die Verwendung eines neuen Medikaments für diesen Zweck genehmigt hat“, sagt Timothy Welty, Leiter der Abteilung für klinische Wissenschaften am College of Pharmacy und der medizinischen Fakultät der Drake University in Des Moines, Iowa.

Die Beweise für die anderen möglichen positiven Eigenschaften von Cannabidiol reichen nicht aus, um eindeutige Schlussfolgerungen zu ziehen. So zeigen einige klinische Studien, dass die CBD bei der Behandlung von Angstsymptomen wirksam sein kann – insbesondere bei der Behandlung von sozialen Phobien, so Bonn-Miller. Dies ist eine der potenziell vorteilhaften Eigenschaften der CBD, für die es die meisten Beweise gibt – nach den Vorteilen der Behandlung von Epilepsie „gibt es jedoch immer noch viel weniger Beweise als in Fällen von Epilepsie“, sagt Bonn-Miller. „Es gab klinische Studien unter Erwachsenen, aber es gab weit weniger Studien als bei der pädiatrischen Epilepsie“, sagt er.

Experten glauben, dass die nächste – nach einem objektiven Korpus wissenschaftlicher Beweise – eine nützliche Eigenschaft von Cannabidiol seine Fähigkeit ist, verschiedene Entzündungen zu bekämpfen. Allerdings wurden die Beweise hier, hauptsächlich, bisher nur durch Tierversuche gewonnen.

Die meisten der anderen behaupteten positiven Eigenschaften sind nicht ausreichend nachgewiesen worden

Andere mögliche positive Eigenschaften von Cannabidiol – wie etwa neuroleptische und antidepressive Eigenschaften sowie Hilfe bei der Behandlung von Schlaflosigkeit – „sind größtenteils nur in Tierversuchen nachgewiesen worden – und vielleicht haben sich nur wenige Menschen gezeigt“, sagt Bonn-Miller.

Welty bestätigt, dass es sich bei den Studien über andere mögliche positive Eigenschaften von Cannabidiol mit menschlicher Beteiligung entweder um Berichte über mögliche Krankheitsfälle oder um Studien handelte, bei denen die Ergebnisse nicht mit der Kontrollgruppe von Personen verglichen wurden, die kein Öl verwendeten.

„Wenn es keine Kontrollgruppe gibt, woher wissen wir dann, ob es die Wirkung der medikamentösen Behandlung war – oder nur der Placebo-Effekt, weil der Proband dachte, er bekäme ein Medikament, das ihm helfen würde? Sagt Welty.

Darüber hinaus sind die Experten besorgt über die Qualität des Öls selbst und seine möglichen Nebenwirkungen.

Notwendigkeit für die Kontrolle

Wegen der rechtlich düsteren Natur von Marihuana, so Bonn-Miller, reguliert die FDA den Verkehr von Produkten wie dem CBD Öl nicht genau. Die Regierungen der Bundesstaaten haben Schwierigkeiten bei der Gesetzgebung in diesem Bereich, aber sie verfügen nicht über die Fähigkeiten der Bundesregierung. Unterdessen hat eine von Bonn-Miller und seinem Team im Jahr 2017 durchgeführte Studie bewiesen, dass etwa 7 von 10 CBD-Produkten nicht die auf dem Etikett angegebene Konzentration von Cannabisextrakt enthalten. Etwa 43% der Drogen enthielten eine zu niedrige Konzentration von Cannabidiol, während etwa 26% der Drogen eine zu hohe Konzentration von Extrakt enthielten, so Bonn-Miller.

„Cannabidiol ist eine ziemlich komplexe Droge, sie wird bei der oralen Einnahme schlecht absorbiert“, erklärt Welty. „Mit einer ähnlichen Methode der Aufnahme werden kaum 20% der konsumierten Menge aufgenommen. Wenn Sie das Medikament falsch einnehmen, kann Ihr Körper das Medikament verlieren“.

Bonn-Miller und sein Team entdeckten, dass jedes fünfte CBD-Produkt eine giftige Chemikalie THC enthält.

„Das ist ernst, denn THC kann die Angst verstärken. Oder die Krämpfe verschlimmern. Das ist es, was Sie wissen müssen, wenn Sie solche Drogen nehmen wollen“, sagt Bonn-Miller. „Wenn ich ein solches Medikament für mich selbst oder für mein Kind gekauft habe, möchte ich, dass die zuständigen Behörden dies früher überprüfen. Dann konnte ich der Komposition auf dem Etikett vertrauen: „Bonn-Miller schloss.

Schlussfolgerung

Die Popularität von Cannabidiol (CBD) bei der Behandlung epileptischer Anfälle und anderer schwerer, auch chronischer Krankheiten, insbesondere bei Kindern, trug dazu bei, dass psychoaktives Cannabis in dieser Hinsicht in einem so komplexen Zustand wie in Florida (USA) legalisiert wurde. Die Verabschiedung von Gesetzen zur CBD brachte eine Reihe von Risiken mit sich, insbesondere Verwirrung bei bestimmten Konzepten, die in der Cannabisindustrie verwendet werden.

Während Cannabis-Samenöl in Nord- und Südamerika seit Jahren legal verkauft wird, begannen Geschäftsleute damit, Butter mit einem hohen Anteil an CBD als Hanf zu bewerben, wobei sie sich auf neue staatliche Vorschriften beriefen. Vor nicht allzu langer Zeit sprach amerikanischer Cannabis über „Öl aus der CBD, das fälschlicherweise als Hanföl bezeichnet wurde“. Die Förderung von Öl mit hohem CBD-Gehalt ist ein Anliegen von Fachleuten, die befürchten, dass die jüngsten technischen Cannabiskonten falsch sind und dafür sorgen, dass Hanföl mit Öl mit hohem CBD-Gehalt gleichgesetzt wird. Hanföl ist ein Oberbegriff für Öl aus Cannabis-Samen, das durch Pressen gewonnen wird und einen geringen Anteil an CBD enthält. Im Gegensatz dazu werden Cannabidiol-Extrakte direkt aus Cannabisblüten gewonnen, bei denen der CBD-Gehalt über 15% liegt.

Potenzielle Auswirkungen der Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

Die Forschungsergebnisse legen auch nahe, dass Cannabidiol-Präparate auch auf andere Weise mit anderen Drogen interagieren können. So hat beispielsweise die Epilepsie-Forschung gezeigt, dass „Menschen, die CBD-Medikamente einnehmen, eine höhere Konzentration anderer Antiepileptika im Blut haben“, sagt Welty. Dies kann bedeuten, dass Menschen, die Antikonvulsiva zusammen mit CBD einnehmen, die Dosis der Medikamente, die sie einnehmen, senken müssen, um Nebenwirkungen zu vermeiden, sagt Welty. Darüber hinaus deuten einige Studien darauf hin, dass die CBD für die Leber potenziell gefährlich sein kann. Etwa 10 Prozent der Menschen, die während der Studie CBD einnahmen, zeigten einen Anstieg der Leber-Enzyme im Körper, was auf einen möglichen Leberschaden hindeutet, sagt Welty. „Etwa 2-3% der Menschen, die CBD nahmen, mussten die Behandlung tatsächlich abbrechen, weil ihre Leberenzyme bereits eine alarmierende Konzentration erreichten“, sagt er. Welty empfiehlt Menschen, die planen, Cannabidiolöl einzunehmen, einen Arzt zu finden, der ihnen erklärt, was für ein Extrakt es ist und wie man es einnimmt. „Mein wichtigster Rat an die Menschen ist, einen Arzt zu finden, der versteht, wie und zu welchen Zwecken Cannabidiol verwendet wird. Sie müssen ständig einen Spezialisten konsultieren, anstatt einfach einen CBD zu kaufen, weil Sie glauben, dass er all Ihre Probleme lösen wird“, sagt Welty.

Zuvor war es in den Vereinigten Staaten möglich, Produkte aus technischem Hanf mit einem THC-Gehalt von weniger als 0,3% legal zu verkaufen. Dies wurde durch das Gesetz über kontrollierte Substanzen erlaubt. Wenn die Regierung jedoch beschließt, die CBD in eine illegale Substanz umzuwandeln, wird dies verheerende Auswirkungen auf die wachsende Cannabisindustrie des Landes haben. Eric Stinstra, Geschäftsführer der Hemp Industries Association (United States Industrial Cannabis Association), erklärte, wie wichtig es ist, dass Menschen, die Produkte mit einem CBD-Gehalt herstellen, ihre Produkte genau und klar kennzeichnen, um keine Verwirrung auf dem Cannabismarkt zu stiften.

Suchanfragen:

CBD Öl Erfahrungen 2020

CBD Öl Testsieger

CBD Öl Test

CBD Öl Stiftung Warentest

CBD Öl kaufen

bestes CBD Öl

CBD Öl Erfahrungsberichte

CBD Hanföl Erfahrungen

CBD Öl Vergleich

Nach den Bundesgesetzen gibt es derzeit 16 Bundesstaaten, in denen Landwirte industriellen Hanfanbau betreiben können, sofern sie Teil eines Pilotprojekts mit der Universität oder dem Landwirtschaftsministerium sind. Diese Staaten sind Kalifornien, Colorado, Hawaii, Indiana, Kentucky, Maine, Montana, Nebraska, North Dakota, Oregon, South Carolina, Tennessee, Utah, Vermont, Washington und West Virginia. In Colorado und Kentucky laufen die Pilotprojekte reibungslos. Wenn man Hanföl und Öl mit einem hohen CBD-Gehalt identifiziert, wird leider die Grenze zwischen industriellem und medizinischem Hanf zu verwischen beginnen.

Krypto-Agilität – Der einzige Weg, Kryptographie einzusetzen!

News, Stellungnahme CEO bei Unbound Tech

Kurz gesagt, ist Krypto-Agilität die Bereitstellung von kryptographischen Schemata und Mechanismen in einer Weise, die es einfach macht, sie im Bedarfsfall schnell zu ersetzen. Jeder, der die Geschichte der modernen Kryptographie auch in Brasilien verfolgt, ist sich der Tatsache bewusst, dass kryptographische Algorithmen obsolet werden und sich minimale Schlüssellängen mit der Zeit ändern.

DES und 3DES waren früher die von jedermann verwendeten symmetrischen Standard-Verschlüsselungssysteme, sind aber heute im Wesentlichen veraltet (DES hat eine viel zu kleine Schlüssellänge, und 3DES hat für viele Anwendungsfälle eine zu kleine Blockgröße und wurde durch AES ersetzt). MD5 und SHA1 waren früher die beliebtesten Hash-Funktionen für eine Bitcoin Revolution, sind aber jetzt komplett kaputt. RSA-1024 war früher der Standard für asymmetrische Verschlüsselung und Signierung, aber jetzt ist 2048 die minimal akzeptable Schlüsselgröße. Die elliptische Kurvenkryptographie gewinnt schnell an Popularität, und es werden neue Kurven und Standards eingeführt (wie der EdDSA-Signaturalgorithmus über die Ed25519-Kurve).

In Brasilien findet eine Bitcoin Revolution statt

Schließlich werden neue Angriffe entdeckt (wie Bleichenbachers Angriff auf die RSA PKCS#1 v1.5-Verschlüsselung und Padding-Orakelangriffe auf die CBC-Verschlüsselung), die zu Methodenänderungen führen. Jedes Mal, wenn eine solche Änderung erforderlich ist, durchlaufen die meisten Unternehmen einen qualvoll schmerzhaften Prozess, um die Änderung vorzunehmen. Die Gründe dafür sind Rückwärtskompatibilitätsanforderungen (die eine solche Änderung erschweren) und die Tatsache, dass die Besonderheiten des Algorithmus, die Schlüssellänge und mehr, oft angenommen werden, dass sie bei der Erstellung des Codes behoben sind. Das bedeutet, dass diese Änderungen mit großem Entwicklungsaufwand durchgeführt werden und die Änderungen daher oft viel zu spät und mit hohen Kosten durchgeführt werden.

Was lernen wir daraus?

Wenn wir aus der Geschichte lernen wollen, wird sich dieses Muster fortsetzen. Die Bedrohung der modernen Kryptographie durch Quanten-Computing (einschließlich der in fast allen Krypto-Währungen verwendeten elliptischen Kurvenkryptographie) ist heute ein heißes Thema. Obwohl ich persönlich glaube, dass wir noch weit davon entfernt sind, dass Quantencomputer eine konkrete Bedrohung darstellen, müssen wir auf alle Eventualitäten vorbereitet sein; die Kosten für die Nichtbereitschaft sind einfach viel zu hoch! Dies ist jedoch nicht der einzige Grund, warum sich die Kryptographie in den kommenden Jahren verändern wird.

Die Blockchain- und Kryptowährungs-Communities entwickeln sich schnell, wobei verschiedene Algorithmen verwendet und vorgeschlagen werden (z.B. BLS oder Schnorr statt ECDSA), und verschiedene Kurven können vorgeschlagen werden. Die Frage, die wir uns alle stellen müssen, ist, wie lange es dauern wird, bis wir auf Veränderungen reagieren, und werden wir der Kurve voraus sein oder weit zurückliegen? Wenn wir nicht kryptoagil sind und unsere Plattformen eng an die Funktionsweise einer bestimmten Währung gebunden sind, von der Ledgerstruktur bis hin zu den Details ihres digitalen Signatursystems, dann werden Änderungen vorgenommen, um neue Währungen hinzuzufügen und bestehende Währungen zu aktualisieren, schmerzhaft und langsam sein. Krypto-Agilität ist in diesem Markt unerlässlich, genau so wie sie im Bereich der Unternehmenssicherheit unerlässlich ist.

Sind Sie überzeugt?

Angenommen, Sie sind überzeugt, dass dies wichtig ist, denken Sie vielleicht darüber nach, wie Sie kryptoagil sein können, oder was es konkret bedeutet. Im Allgemeinen gilt: Je abstrakter Sie Ihren kryptographischen Code gestalten, desto agiler werden Sie sein. Wenn beispielsweise eine generische Signaturschemaklasse definiert ist und keine Angaben darüber bekannt sind, kann die konkrete Signatur selbst leicht ersetzt werden. Allerdings ist es oft der Fall, dass die höchste Abstraktionsebene mit Kosten verbunden ist (die Länge des Ergebnisses ist nicht bekannt, es ist nicht möglich, sie in einen „Hash the message“-Schritt zu zerlegen, gefolgt von einem „sign the hash“-Schritt, um Optimierungen wie das Hashing der Nachricht vor dem Senden zum Signieren zu verhindern, und so weiter). Die Balance zwischen Krypto-Agilität und gut funktionierendem Code ist sehr anwendungsspezifisch und muss von jedem Unternehmen individuell festgelegt werden. Daher gibt es hier keine einfachen Antworten. Wenn man sich jedoch der Kosten bewusst ist, die damit verbunden sind, nicht agil zu sein, kann eine fundierte Entscheidung getroffen werden, die hoffentlich zu einem guten Gleichgewicht führt.

Ein weiteres Thema, das von Anfang an berücksichtigt werden muss, sind sichere Updates und der Umgang mit Abwärtskompatibilität. Wenn Sie Ihre Anwendung schreiben, gehen Sie davon aus, dass Sicherheitsfehler auf einer bestimmten Ebene entdeckt werden und Updates erforderlich sind. Denken Sie darüber nach, wie dieser Prozess sicher durchgeführt wird und wie die Rückwärtskompatibilität so behandelt wird, dass ein Man-in-the-Middle-Angreifer keinen Rollback-Angriff durchführen kann (in einem Rollback-Angriff gelingt es dem Gegner, zwei Geräte zu täuschen, die beide mit der neuen Version arbeiten, dass jeder mit einem Gerät mit einer alten Version interagiert, so dass beide die alte Version ausführen).

Wenn Sie all dies im Hinterkopf behalten, dann werden Sie sehr dankbar sein, wenn sich die Geschichte wiederholt und Ihre Kryptographie schnell aktualisiert werden muss – entweder wegen neuer Schwachstellen und Angriffe oder weil die Fähigkeit, neue Methoden anzuwenden, es Ihnen ermöglicht, einen Schritt voraus zu sein und Ihr Unternehmen zu wachsen.

So können Sie in Windows 10 Temp Ordner ändern und verschieben

Aus dem einen oder anderen Grund möchten Sie vielleicht den Speicherort oder das Laufwerk ändern, in dem TEMP-Dateien gespeichert sind. TEMP-Dateien sind genau das: temporäre Dateien mit temporären Informationen, während eine neue Datei erstellt wird. In einigen Fällen können sie einen guten Teil des Speicherplatzes beanspruchen, was ein Problem sein kann, wenn Sie eine SSD als primäres Laufwerk verwenden, um Ihr Betriebssystem oder andere Programme schneller zu laden, als es eine mechanische Festplatte normalerweise tun würde.
In diesem Sinne sollten Sie vielleicht diesen SSD-Speicherplatz für etwas Wichtigeres reservieren. Deshalb werden wir Ihnen zeigen, wie Sie Ihre TEMP-Dateien dazu bringen können, sich auf einem anderen Laufwerk zu speichern. Achten Sie darauf, dass Sie die folgenden Schritte befolgen, um windows 10 temp ordner ändern.

VERSCHIEBEN IHRER TEMPORÄREN DATEIEN AUF EIN ANDERES LAUFWERK

Zuerst sollten Sie das Startmenü öffnen und in der Systemsteuerung eingeben. Sie werden die Eingabetaste drücken müssen, um das Menü zu öffnen. Von dort aus möchten Sie die Systemeigenschaft auswählen.
Wählen Sie anschließend im linken Fensterbereich Erweiterte Systemeigenschaften.

Nun möchten wir zur Registerkarte Erweitert navigieren und die Schaltfläche Umgebungsvariablen auswählen. Dadurch wird das Menü Umgebungsvariablen geöffnet.
Es ist zu beachten, dass alle Änderungen, die wir in diesem Menü vornehmen, benutzerabhängig sind. Mit anderen Worten, alle Änderungen, die wir hier vornehmen, werden nur für den aktuellen Benutzer wirksam. Wenn Sie mehrere Benutzer in Ihrem Konto haben, müssen Sie diese Schritte für jeden Benutzer erneut ausführen.

Im Abschnitt Benutzervariablen werden wir sowohl TEMP- als auch TMP-Variablen bearbeiten. Sie werden einen von ihnen auswählen und auf die Schaltfläche Bearbeiten klicken. Von dort aus gelangen Sie zum Menü Edit User Variable.

Sie können die Schaltfläche Verzeichnis durchsuchen drücken, um das Verzeichnis zu ändern, in dem die TEMP/TMP-Dateien gespeichert sind. Oder, wenn Sie den Dateipfad bereits kennen, können Sie ihn einfach in das Feld Variablenwert eingeben. Auch hier müssen Sie diesen Vorgang für TEMP- und TMP-Variablen wiederholen.

Google Maps Karten mit dieser Anleitung speichern

Google Maps kann Sie aus der Patsche helfen, wenn Sie sich verlaufen haben oder versuchen, einen Platz zu finden, aber es hilft Ihnen nicht, wenn Sie ins Ausland reisen und versuchen, Roaming-Gebühren von Ihrem Mobilfunkanbieter zu vermeiden. Die Lösung besteht darin, google maps karten speichern, damit Sie auf die Informationen zugreifen können, ohne Daten zu verwenden. Hier ist, wie man es macht. (Tipp: Tun Sie dies, bevor Sie offline gehen).

So speichern Sie Google Maps-Anweisungen offline

Für Apple-Nutzer:

  • Öffnen Sie auf Ihrem Handy oder Tablett die Google Maps App.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden und bei Google Maps angemeldet sind.
  • Suche nach einem Ort, wie Palm Springs, Madrid, du bekommst die Idee.
  • Tippen Sie unten auf der Seite auf den Namen oder die Adresse des Ortes (im weißen Balken). Wenn Sie nach einem „Ort“ wie einem Restaurant suchen, tippen Sie auf Mehr.
  • Wählen Sie Download.

Wie man Karten ohne Daten speichert – Offline-Bereiche verwenden

Sie können Karten oder Bereiche für die spätere Verwendung speichern. Dies wird als „Offline-Bereich“ bezeichnet.
Nachdem Sie einen Bereich heruntergeladen haben, verwenden Sie die Google Maps-App wie gewohnt. Wenn Ihre Internetverbindung langsam oder nicht vorhanden ist, sehen Sie einen Blitz und Google Maps verwendet Ihre Offline-Bereiche, um Ihnen eine Wegbeschreibung zu geben.

– Holen Sie sich eine Wegbeschreibung und sehen Sie sich die Routen an.
– Navigation verwenden
– Suche nach Standorten

Es ist erwähnenswert, dass Sie Fahrtrichtungen offline erhalten können, aber nicht Transit-, Fahrrad- oder Gehtrichtungen. In Ihren Fahrtrichtungen gibt es keine Verkehrsinformationen, keine Ausweichrouten und keine Spurführung. Sie können auch keine Routen ändern, wie z.B. Mautgebühren oder Fähren vermeiden.

Für Android-Nutzer:

Laden Sie einen Bereich herunter, um ihn offline zu nutzen.

Hinweis: Sie können Ihre Offline-Bereiche auf Ihrem Gerät oder einer SD-Karte speichern. Wenn Sie die Art und Weise ändern, wie Sie Ihre Offline-Bereiche speichern, müssen Sie Ihre Offline-Bereiche erneut herunterladen.

1. Öffnen Sie auf Ihrem Handy oder Tablett die Google Maps App.
2. Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden und bei Google Maps angemeldet sind.
3. Suche nach einem Ort, wie San Francisco.
4. Tippen Sie unten auf den Namen oder die Adresse des Ortes. Wenn Sie nach einem Ort wie einem Restaurant suchen, tippen Sie auf Mehr
5. Wählen Sie Download.

So speichern Sie Offline-Bereiche auf einer SD-Karte

Standardmäßig werden Offline-Bereiche auf den internen Speicher Ihres Telefons oder Tabletts heruntergeladen, aber Sie können sie auf einer SD-Karte herunterladen, wenn Sie möchten.

(Wenn Ihr Gerät mit Android 6.0 oder höher ausgestattet ist, können Sie nur einen Offline-Bereich auf einer SD-Karte speichern, die für den mobilen Einsatz konfiguriert ist.)

1. Legen Sie auf Ihrem Handy oder Tablett eine SD-Karte ein.
2. Öffnen Sie die Google Maps App.
3. Tippen Sie oben links auf das Menü Offline-Bereiche.
4. Tippen Sie oben rechts auf Einstellungen.
5. Tippen Sie unter „Speichereinstellungen“ auf Geräte-SD-Karte.

Android: Offline-Bereiche nutzen

Nachdem Sie einen Bereich heruntergeladen haben, verwenden Sie die Google Maps-App wie gewohnt.

– Holen Sie sich eine Wegbeschreibung und sehen Sie sich die Routen an.
– Navigation verwenden
– Suche nach Standorten

Wenn Ihre Internetverbindung langsam oder nicht vorhanden ist, sehen Sie einen Blitz und Google Maps verwendet Ihre Offline-Bereiche, um Ihnen eine Wegbeschreibung zu geben.

Notizen

  • Sie können Fahrtrichtungen offline abrufen, aber keine Transit-, Rad- oder Gehtrichtungen. In Ihren Fahrtrichtungen gibt es keine Verkehrsinformationen, keine Ausweichrouten und keine Spurführung. Sie können auch keine Routen ändern, wie z.B. Mautgebühren oder Fähren vermeiden.
  • Um Zellendaten und die Akkulaufzeit zu speichern, verwenden Sie den Modus „Nur Wi-Fi“. In diesem Modus verwendet Google Maps, wenn Sie nicht mit Wi-Fi verbunden sind, nur Daten aus den Offline-Bereichen, die Sie heruntergeladen haben. Bevor Sie diesen Modus verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Offline-Bereiche herunterladen. Um diesen Modus zu aktivieren, öffnen Sie die Google Maps App Menu Settings neben „Wi-Fi only“ und schalten Sie den Schalter ein.

Sparen Sie Geld für Roaming-Gebühren, sparen Sie Datennutzung und bleiben Sie auf Reisen in Verbindung. Haben Sie Karten-, Gadget- oder Reisetipps zum Teilen? Poste sie in den Kommentaren unten.

Bitcoin in Switzerland: Benevolent blockchain regulation

On 14 December, the Swiss Federal Council published its report „Legal basis for distributed ledger technology and blockchain in Switzerland“. The report deals with the future regulation of Bitcoin and the underlying technology.

As previously announced, the Swiss government does not intend to enact an additional blockchain law. The technology, which lies under crypto currencies such as Bitcoin and Ethereum, holds great potential for the financial sector, as the Federal Council acknowledges in its report.

That is what the Bitcoin code report says:

„Distributed Ledger Technology (DLT) and Blockchain Technologies are among the most remarkable and potentially promising Bitcoin code developments in digitization. These Bitcoin code developments are predicted to have considerable potential for innovation and increased efficiency both in the financial sector and in other sectors of the economy, although this potential cannot yet be conclusively assessed. Today, Switzerland is one of the leading locations in the DLT and blockchain sectors. In the financial sector in particular, a growing FinTech and Blockchain ecosystem has developed in Switzerland in recent years“.

In order to create the best conditions for this, the company does not want to enact its own Blockchain law. However, the government is planning to react flexibly to technical innovations if necessary. In addition, the Federal Council of Switzerland considers some adjustments to be sensible.

To this end, the following Bitcoin code areas of financial market law are to be adapted by the beginning of next year:

Banking law, Financial market infrastructure law (new authorisation category for infrastructure providers in the blockchain/DLT area), Collective Investment Schemes Act: Consultation draft for the amendment of the Collective Investment Schemes Act in order to accelerate the approval of new Bitcoin code products. Here is the review by onlinebetrug.

Bitcoin money laundering: Swiss Federal Council cannot accurately determine real risk
In the future, more attention will also be paid to money laundering and the financing of terrorism. However, the Federal Council of Switzerland recognises that it is not possible to accurately assess the actual need for trade here:

„The risk analysis prepared by the Interdepartmental Coordination Group on Combating Money Laundering and Terrorist Financing (CFT) in 2018 shows that there is a risk of misuse of crypto-based assets for money laundering and terrorist financing due to the identified threat and vulnerability in Switzerland. However, the risk and vulnerability identified affects all countries. However, the risk analysis also shows that in Switzerland the real risk cannot be determined exactly due to the small number of cases.

Binance DEX: New video demonstrates how decentralized Exchange works

Binance is pushing ahead with the development of its decentralized Exchange (DEX). In a video, an Exchange developer demonstrates how the new platform works. Sending and receiving Binance Coins (NBBs) is therefore already working flawlessly.

The crypto community has high expectations of the development of a functioning decentralized exchange. Although BISQ and BitShares already work on paper, they are not yet accessible to a wide audience. A hot candidate for the breakthrough of decentralized Bitcoin exchanges is Binance DEX. In August of this year, Binance CEO Changpeng Zhao announced the development of DEX in a first teaser via YouTube.

Since then, the crypto community has been holding big plays on the Binance DEX. After all, Binance has been the world’s largest crypto exchange in terms of trading volume since the beginning of 2018. The user base of its DEX could therefore be correspondingly high, heralding a new chapter for trading in crypto currencies such as Bitcoin.

New Bitcoin formula preview demonstrates functionality

So now the Bitcoin formula company is releasing a new teaser. In the seven-minute video, one of the developers shows, among other things, how to create a wallet and then carries out a transaction with NBB. This is relevant because the DEX is based on the Binance Blockchain, where BNB acts as the native token.

What makes decentralized Exchanges so special?
DEX is almost a holy grail for crypto adaptation. Well-known Bitcoin bulls like John McAfee even bind their exorbitant price forecasts to the power of decentralized stock exchanges.

John McAfee Believes Decentralized Exchanges Will Take Over Crypto Trading
Security expert and cryptocurrency personality John McAfee believes centralized exchanges will soon go extinct, with decentralized exchanges (DEX) set to take over the cryptocurrency market.

What is the Bitcoin trader behind the DEX phenomenon?

The most important Bitcoin trader is probably the elimination of the so-called Single Point of Failure. Read more about it: https://www.forexaktuell.com/en/bitcoin-trader-scam/ Since users no longer have to deposit their liquid crypto assets on the servers of the stock exchanges, but can store them on the Exchange block chain, DEX are largely protected against hacking attacks. Instead of creating an account, users create a full crypto wallet and thus control their own private key. DEX are therefore less a platform than a decentralised protocol on which equal investors can trade without the stock exchange having to fulfil a fiduciary function.

The launch of Binance DEX is planned for the first quarter of 2019.

If you would like to get an overview of the pros and cons of decentralized exchanges, take a look at our DEX 101.

Crypto-Anarchy: „… then they fight you, then you win“

Crypto currencies have not yet arrived in the middle of society. However, we can already see that they will no longer disappear into the depths of the Internet where they came from. This realisation seems to be slowly coming to fruition in the established financial world as well – and the treasury is also awakening.

How do you intend to combat Bitcoin news?

If you look closely, you will slowly see movement on the regulator side on onlinebetrug.de. The EU adopts requirements for crypto exchanges according to which customer data must be stored for up to 10 years. The financial authority in Japan, FSA, does not grant licenses to Exchanges that have listed private Bitcoin news. The pretext for regulation is to prevent money laundering and terrorist financing. They want to gradually de-anonymise crypto currencies in order to bring the new technology under control. The fight against decentralised technology has begun.

The dirty Bitcoin news

Even though the first purchase with Bitcoin news today (22.5.2018) eight years ago was two pizzas, the use of digital money did not remain so innocent for long. On the Darknet Market „Silk Road“ one could buy all possible (and impossible) things almost one year later: https://www.forexaktuell.com/en/bitcoin-news-trader-scam/ Drugs, weapons and other illegal goods were available for sale. All this happened via the Internet – or rather Darknet – without any state control. Even after the Silk Road was spectacularly exposed and stopped, trade in illegal goods could not be stopped. Similar to the heads of the Hydra in Greek mythology, new pages simply grew out of the Internet. The market could not be stopped.

Nevertheless, one often hears the argument that such markets should not be allowed. This statement implies a bureaucracy capable of keeping the economy under control. In other words, what is required is a monetary system which, in addition to its function as a means of payment, also assigns control over it to a central authority. Control means being able to see and allocate all payment flows, censor payments if necessary or even completely freeze/close accounts. Means of payment that are outside this control must not be permitted. This demand should not be accepted lightly, as it represents a massive intervention by the state in the economy and in the privacy of the individual.